Jährliche Archive: 2015


Im Rahmen des Projektes „Altersarmut und soziale Gerechtigkeit im Kontext der Rentenreformen“, welches 2014/15 in der Stadt Dresden von der ÖAD in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert- Stiftung – Regionalbüro Dresden, der Ev. Akademie Meißen, dem Ökumenischen Informationszentrum Dresden und dem Ev.-Luth. Kirchspiel Dresden-Neustadt durchgeführt wird, fanden von März bis Mai in […]

Altersarmut – Mut zu altern? Mut zum Alter!


-ein Projekt der Ökumenischen Aktionsgruppe Dresden – Mit der Tagung „Die Rente ist sicher – Für wen? Wie hoch? Und wann?“ endete am 17. Januar 2015 ein einjähriges Projekt der Ökumenischen Aktionsgruppe Dresden (ÖAD). Begonnen hatte es mit Gesprächsabenden in fünf verschiedenen Dresdner Kirchgemeinden, bei denen die Teilnehmenden zum Auftakt […]

Altersarmut und soziale Gerechtigkeit im Kontext der Rentenreformen



Jeden Sonntagabend eine Kerze ins Fenster stellen… Ein Zeichen für Menschlichkeit in unserem Land – allen gegenüber! ‪#‎lichtanfuermenschlichkeit Eine Initiative des Bistums Dresden-Meißen und der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens ANLIEGEN Die aktuellen Entwicklungen, die ankommenden Flüchtlinge und die damit verbundenen Aufgaben stellen uns vor große Herausforderungen. Viele Menschen packen tatkräftig mit an und […]

„Licht an für Menschlichkeit“


„Bedroht, geflohen – angekommen?“ Anlässlich des  „Internationalen Tages gegen Armut  und Ausgrenzung“  fand unter dem Thema „Das Schicksal von Flüchtlingen und die ethisch – moralische Verantwortung der Kirche, Gesellschaft und der Staaten Europas“ am Sonnabend, dem 17.Oktober 2015, die folgende Veranstaltung statt: Ökumenischer Gottesdienst, 16.00 – 17.00 Uhr, Kathedrale Dresden Predigt: Altbischof Joachim […]

Internationalen Tag gegen Armut und Ausgrenzung am 17.10.2015



Zu diesem Thema referierte am 09.Juli im Haus an der Kreuzkirche in Dresden Prof. Dr. Gerd Bosbach. Er lehrt Statistik und Empirie an der Fachhochschule Koblenz, Standort Remagen. Seine Forschungsschwerpunkte sind u.a. Statistik-Missbrauch, Arbeitsmarkt- und Bevölkerungsstatistik (Demographie) und Armut im Alter. Die Herausgabe seines Spiegel-Bestsellers „Lügen mit Zahlen“ wurde 2011 […]

„Die geschürte Angst vor der demografischen Entwicklung“ mit Prof. Dr. ...


Der Vortrag „Armut im Alter – Probleme und Perspektiven der sozialen Sicherung“ fand in der Reihe “Dresdner Sozialforum“ der Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Sachsen – Büro Dresden am 04.06.2015 im art’otel Dresden statt.  Veranstalter: Friedrich Ebert Stiftung -Landesbüros Sachsen (Büro Dresden)- in Kooperation mit Während die Armut von Kindern seit längerer Zeit viel […]

„Armut im Alter“ von Prof. Dr. Christoph Butterwegge



Ein Gesprächsabend mit der Evangelischen Akademikerschaft Reihe: glauben, denken, handeln Wenn die Rente nach dem Erwerbsleben zum Leben nicht reicht Die Auslegungen der Zahlen aus dem Rentenversicherungsbericht 2014 versprechen den Seniorinnen und Senioren rosige Zeiten. Doch das Statistisch« Bundesamt belegt mit seinen Zahlen gleichzeitig ein stetiges Anwachsen des Armutsrisikos für […]

Perspektive – Armut im Alter?


Fachtagung der Evangelischen Akademie Meißen vom 16. – 17. Januar 2015 Die Auslegungen der Zahlen aus dem Rentenversicherungsbericht 2014 versprechen den Seniorinnen und Senioren rosige Zeiten. Doch das Statistische Bundesamt belegt mit seinen Zahlen gleichzeitig ein stetiges Anwachsen des Armutsrisikos für die Gruppe der über 65-Jährigen. Die Präsidentin des Sozialverbandes […]

Fachtagung „Die Rente ist sicher. Für wen? Wie hoch? Und ...