Themen





Im Land der Lügen Das Erste, Sendung von Mo., 11.04. 22:45 – 23:30 „Wie uns Politik und Wirtschaft mit Zahlen manipulieren“ – Doku, 45 Min. verfügbar bis 11.04.2017 in der ARD Mediathek Report, Reportage Prof. Gerd Bosbach kämpft gegen statistische Manipulationen und Lügen in Politik und Wirtschaft. Wie wir uns von […]

Sendungsempfehlung: „Im Land der Lügen“, ARD Mediathek




In dieser SONDERAUSGABE geben wir Ihnen die gemeinsame aktuelle Pressemeldung der beiden großen Kirchen Sachsens zu den Vorfällen in Clausnitz und Bautzen zur Kenntnis. Sächsische Kirchen klar gegen Fremdenhass und Gewalt DRESDEN (22.2.2016) – Die beiden großen Kirchen in Sachsen haben sich am heutigen Mon­tag be­stürzt über die Vorkommnisse in […]

Sächsische Kirchen klar gegen Fremdenhass und Gewalt


Prof. Gerd Bosbach: Lügen mit Zahlen Wie kommen eigentlich die glatten Trends in den Wahlprognosen zustande? Gibt es wirklich eine Kostenexplosion im Gesundheitswesen und was ist von den blumigen Versprechen der privaten Altersvorsorge zu halten? Die Autoren decken auf, wie wir täglich belogen und manipuliert werden, wie repräsentativ Umfragen tatsächlich […]

Lügen mit Zahlen



Im Rahmen des Projektes „Altersarmut und soziale Gerechtigkeit im Kontext der Rentenreformen“, welches 2014/15 in der Stadt Dresden von der ÖAD in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert- Stiftung – Regionalbüro Dresden, der Ev. Akademie Meißen, dem Ökumenischen Informationszentrum Dresden und dem Ev.-Luth. Kirchspiel Dresden-Neustadt durchgeführt wird, fanden von März bis Mai in […]

Altersarmut – Mut zu altern? Mut zum Alter!


-ein Projekt der Ökumenischen Aktionsgruppe Dresden – Mit der Tagung „Die Rente ist sicher – Für wen? Wie hoch? Und wann?“ endete am 17. Januar 2015 ein einjähriges Projekt der Ökumenischen Aktionsgruppe Dresden (ÖAD). Begonnen hatte es mit Gesprächsabenden in fünf verschiedenen Dresdner Kirchgemeinden, bei denen die Teilnehmenden zum Auftakt […]

Altersarmut und soziale Gerechtigkeit im Kontext der Rentenreformen



Jeden Sonntagabend eine Kerze ins Fenster stellen… Ein Zeichen für Menschlichkeit in unserem Land – allen gegenüber! ‪#‎lichtanfuermenschlichkeit Eine Initiative des Bistums Dresden-Meißen und der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens ANLIEGEN Die aktuellen Entwicklungen, die ankommenden Flüchtlinge und die damit verbundenen Aufgaben stellen uns vor große Herausforderungen. Viele Menschen packen tatkräftig mit an und […]

„Licht an für Menschlichkeit“


Der Vortrag „Armut im Alter – Probleme und Perspektiven der sozialen Sicherung“ fand in der Reihe “Dresdner Sozialforum“ der Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Sachsen – Büro Dresden am 04.06.2015 im art’otel Dresden statt.  Veranstalter: Friedrich Ebert Stiftung -Landesbüros Sachsen (Büro Dresden)- in Kooperation mit Während die Armut von Kindern seit längerer Zeit viel […]

„Armut im Alter“ von Prof. Dr. Christoph Butterwegge



Fachtagung der Evangelischen Akademie Meißen vom 16. – 17. Januar 2015 Die Auslegungen der Zahlen aus dem Rentenversicherungsbericht 2014 versprechen den Seniorinnen und Senioren rosige Zeiten. Doch das Statistische Bundesamt belegt mit seinen Zahlen gleichzeitig ein stetiges Anwachsen des Armutsrisikos für die Gruppe der über 65-Jährigen. Die Präsidentin des Sozialverbandes […]

Fachtagung „Die Rente ist sicher. Für wen? Wie hoch? Und ...




Im Rahmen des Projektes „Altersarmut und soziale Gerechtigkeit im Kontext der Rentenreformen“, welches 2014/15 in der Stadt Dresden von der ÖAD in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert- Stiftung – Regionalbüro Dresden, der Ev. Akademie Meißen, dem Ökumenischen Informationszentrum Dresden und dem Ev.-Luth. Kirchspiel Dresden-Neustadt durchgeführt wurde, fanden von März bis Mai […]

Gesprächsabende in Kirchgemeinden


Es soll „der größte Wirtschaftsdeal der Geschichte“ werden, schwärmen Top-Manager in Deutschland und EU-Beamte in Brüssel. Auch in Washington ist man sich sicher: Die geplante Freihandelszone zwischen der EU und den USA bringt für 800 Millionen Menschen mehr Jobs, Wachstum und Wohlstand. Doch je weiter die Verhandlungen voran schreiten, desto […]

TTIP – Geheimsache Freihandel – Wem nützt das transatlantische Abkommen?



Die scharfe Kapitalismus-Kritik von Papst Franziskus ist so notwendig wie es die Bergpredigt vor mehr als 2000 Jahren war. Sein Schreiben »Evangelii Gaudium« ist ein Meilenstein. Gedanken zum Neuen Jahr von Wolfgang Kessler.

Das Kapital des Papstes